Sabine Schulz, *1977

 

Yogalehrerin, authorisiert Level I von Sharath Jois, KPJAYI, Mysore / India

Gesundheits- und Krankenpflegerin

 

Ashtanga-Yoga war meine erste Yoga-Inspiration und von der ersten Stunde an genau mein Ding: Meditation in Bewegung, herausfordernd und gleichzeitig entspannend! Und so praktiziere ich es seit 2006 und entschloss mich 2008 nach einem Kurzaufenthalt in Mysore/Indien – dem Ursprung des Ashtanga-Yoga – tiefer in diese Materie einzutauchen. Ich durchlief von 2008-2010 die Intensive-Weiterbildung bei Andrea Panzer, unterrichtete viele Jahre in ihrem Studio und gebe eigene Kurse. 2011 führte mich mein Weg zu  Rolf Naujokat nach Goa/Indien, wo es mich auch danach jährlich immer wieder hinzog.

Es ist mir ein sehr großes Anliegen Ashtanga-Yoga traditionell und authentisch im Sinne von Pattabhi Jois weiterzugeben und in einer Linie zu lernen, d. h. von Lehrern die in direkter Verbindung zu dieser Tradition stehen. So führt mich mein Weg seit 2013 wieder an die Wurzel nach Mysore, an den Ort an dem auch meine Lehrer (Rolf Naujokat,  Kino Mac Gregor & Tim Feldmann, Andrea Panzer …) lern(t)en. And the journey goes on …

 

Christoph Wagner, * 1976

 

Yogalehrer, authorisiert Level I von Sharath Jois, KPJAYI Mysore / India

 

Bei meiner Ausbildung zum Masseur/medizinischen Bademeister machte Indien und das Yogasystem auf sich aufmerksam und zog mich so in seinen Bann, dass ich die Ausbildung abbrach und mich seitdem fast ausschließlich mit diesem Thema beschäftige.

Im Jahre 2000 lernte ich Kalpeshwar Giri kennen, einen Sadhu der indischen Juna Akhara. Bei ihm lernte ich indische Philosophie und die Grundprinzipien des Yogi-Lebens.

Im Laufe der Jahre wuchs meine Aufmerksamkeit für Asana-Praxis und deren durchschlagenden Kraft so stark, dass ich mich 2010 entschloss, an der Ashtanga-Yoga-Intensiv-Weiterbildung bei Andrea Panzer teilzunehmen. Seitdem lerne ich regelmäßig bei meinen Lehrern, Sharath Jois (KPJAYI/Mysore), Rolf Naujokat (Yogabones/Indien), Kino Mac Gregor & Tim Feldmann ...